Instrumente

Cockpit der CB500

Bild: Instrumente der CB500. Befestigung an der oberen Gabelbrücke.

Cockpit der CB500S

Bild: Instrumente der CB500S. Befestigung an der Verkleidungshalterung. Die CB500S hat im Gegensatz zum Basismodell getrennte Blinkerkontrollen für links und rechts, was einen anderen Kabelbaum erfordert.

Der Drehzahlmesser

Innenleben Drehzahlmesser

Bild Der Drehzahlmesser

In der CB500 ist ein analoger Drehzahlmesser verbaut. Das runde Instrument hat einen Durchmesser von 7 cm und besteht aus einem Voltmeter mit einer Skala von 0 -12,5 x 1000 Umdr/min die erst ab ca 800 Umdr/min mit 0 beginnt und einer Elektonischen Schaltung, die aus den ca 2 ms Impulsen eine Spannung von 0 bis 3,75V erzeugt.

Schaltplan Frequenz/Spannungswandler

Bild: Schaltplan des Wandlers

Spannungstabelle
Drehzahl Spannung in V Drehzahl Spannung in V Drehzahl Spannung in V
1300 0,390 5000 1,500 9000 2,700
1650 0,495 5500 1,650 9500 2,850
2000 0,600 6000 1,800 10000 3,000
2500 0,750 6500 1,950 10500 3,150
3000 0,900 7000 2,100 11000 3,300
3500 1,050 7500 2,250 11500 3,450
4000 1,200 8000 2,400 12000 3,600
4500 1,350 8500 2,550 12500 3,750

Die Impulse bleiben auch bei höherer Drehzahl konstant ca. 2ms lang. Die Spannung am Instrument steigt linear an.

Die Wassertemperaturanzeige

An der linken Seite des Drehzahlmessers ist ein weiteres Instrument für die Wassertemperatur angebaut.

Schaltplan Wassertemperaturanzeige

Bild: Schaltplan der Kühlwassertemperaturanzeige

Temperatur-Widerstandkennlinie

Bild: Temperatur-Widerstandskennlinie des Temperaturfühlers

Kühlwassertemperaturfühler

Art.Nr.: 37750PC1004
°C Ω °C Ω °C Ω

140

8

90

40

40

250
130 10 80 60 30 380
120 12 70 80 20 620
110 20 60 115 10 900
100 30 50 170 0 1300

Mit Hilfe des dazugehörigen Fits kann man nahezu alle zur Temperatur ϑ (in °C) gehörigen Widerstände R (in Ω) berechnen: R(ϑ) = 1313,23 Ω * exp( - ϑ / 25,09 °C)

Achtung:
Da diese Rechenvorschrift jedoch auf Grundlage von fehlerbehafteten experimentellen Werten entstanden ist, stimmt ein errechneter Wert nicht mit beliebiger Genauigkeiten. Es ist mindestens ein Fehler nach folgender Formel anzunehmen: ∆R(ϑ) = R(ϑ)*(0,00000712*ϑ+0,0213)

ϑ = Tetta = Temperatur
∆ = Delta = Differenz

Der Tachometer

Der Tacho arbeitet nach dem Wirbelstromprinzip.

Prinzipbild Wirbelstomtacho

Beim Wirbelstrom-Tachometer wird die Drehzahl des Rades, manchmal auch des Getriebes, über eine biegsame Tachowelle zum Tachometer geführt. Dort dreht sich ein Dauermagnet und erzeugt Wirbelströme in einer davor angebrachten Glocke aus Aluminium. Die Glocke ist drehbar mit einer Rückstellfeder gelagert und versucht, der Drehbewegung zu folgen. Die Drehung der mit einem Zeiger versehenen Glocke ist proportional zur Drehzahl des Magneten. Der Zeiger zeigt die Stundenkilometer auf einer kalibrierten Skala an.

Antrieb des Tacho's

Zusätzlich wird über ein Getriebe der Gesammtkilometerzähler und der Tageskilometerzähler bewegt.

Die Anzeigeleuchten

Prinzip Anzeigeleuchten

Zubehörinstrumente

acewell

ACE-1600

Funktionsumfang

  • Gleichzeitige Anzeige von Balken Drehzahlmesser,digitaler numerischer Geschwidigkeitsanzeige,Balken-Tankanzeige oder Temperatur und eines weiteren Messwertes.
  • Digitale Anzeige von: Drehzahl, Temperatur, Voltmeter, Tageskilometerzähler, Gesamtkilometeranzeige
  • Integrierter Lap-Timer 100 Rundenzeiten speicherbar *
  • Einstellbare Schalt- und Übertemperaturwarnung mit LED-Anzeige
  • Balkenanzeige für Temperatur oder Tankanzeige
  • Drei unterschiedliche Tanksensoren einstellbar: +/-100, 250 oder 510 Ohm.
  • Betriebsstundenzähler und Gesamtilometer dauerhaft gespeichert
  • Einstellbarer Radumfang 1- 3.999mm (1mm Auflösung)
  • Im Neuzustand ist der Gesamtkilometerstand die ersten 30 km frei einstellbar
  • Komfortables Fernbedienelement am Lenker.Damit können alle Funktionen einfach abgerufen werden ohne die Hand vom Lenker zu nehmen.Die manuelle Lap-Timer Funktion kann damit ebenfalls aktiviert werden !

E Prüfzeichen und ABE sind noch in Bearbeitung

Bedienungsanleitung

Schaltplan

ACE-4553

KOSO

DB-01R

Koso DB-01R

Kleines Universalcockpit mit Tacho, Drehzahl und Anzeigeleuchten.

Bedienungsanleitung

Leider ist die Polarität bei diesem Instrument für die Eingänge Leerlauf und Öldruck verkehrt. Diese müssen deshalb mit Relais oder Optokoppler invertiert werden. Inverter mit RelaisInverter mit Optokoppler

Bild: Inverter für Schaltsignale

DB-02

Ein weiteres kleines batteriebetriebenes Universalcockpit mit Tacho, Drehzahl, Thermometer, Temperaturalarm und Schaltanzeigen

Größe: 100 x 60 x 20 mm

RX1N

  • digitale Geschwindigkeitsanzeige bis 360 km/h
  • Drehzahlmesser bis 15.000 U/Min
  • Schaltwarner
  • Höchstgeschwindigkeitswarnleuchte
  • Top Speed, höchste Drehzahl und Temperatur werden automatisch gespeichert
  • Beschleunigungstest-Funktion: Zeit von 0 auf wählbare Geschwindigkeit (30-360 km/h)
  • Top Speed Timer
  • Öl- und Wassertemperaturanzeige als Balkenanzeige oder Digital von 0°-120°C mit Warnleuchte für einstellbare Höchsttemperatur
  • Gesamt-Kilometerzähler bis 99.999,9 km
  • Zwei Tageskilometerzähler bis jeweils 999,9 km
  • Tankanzeige über Füllstandsensor 100/510 Ohm (bei der CB500 nicht vorhanden)
  • Uhr
  • Kontrollleuchten für: Neutral, Fernlicht, Blinker links/rechts, On-Board-Diagnose, Öldruck

Ein passenden Temperaturadapter gehören nicht zum Lieferumfang.

Schaltplan

Bedienungsanleitung

XR-SA

MOTOSCOPE

TINY

Funktionen:

  • Geschwindigkeitsanzeige bis 200 km/h durch Zeiger - zusätzlich auf LED Display bis 999 km/h (oder mph)
  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Uhrzeit
  • Bordspannung
  • maximale Geschwindigkeit (km/h oder mph)
  • 4 Kontrolllampen (LED) für: Blinker, Fernlicht, Neutral, Öldruck/Warnlampe

Abmessungen:

  • Einbaudurchmesser: 49 mm
  • Gesamthöhe: 31 mm

Gebrauchsanweisung

Moto-detail

Klassische analoge Instrumente

48 mm Drehzahlmesser

  • Anzeige bis 12.000 U/min
  • Maße Drehzahlmesserr Ø 48 mm, Tiefe ca. 52 mm
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • mit 12 V LED-Beleuchtung

Montageanleitung moto-detail Drehzahlmesser

48 mm Tacho

Tacho 48 mm an der CB 500

Bild: leider zeigt der Tacho an der CB 500 viel zuviel an.

  • Anzeige bis 220 km/h
  • mit Gesamtkilometer-Zähler
  • Maße Tachometer Ø 48 mm, Tiefe ca. 52 mm
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • mit 12 V LED-Beleuchtung
  • K-Wert 1,4:

Montageanleitung moto-detail Tachometer

SIGMA DIGITALTACHO MC8

Sigma MC8funktioniert auch bei Starkregen

Bild: SIGMA DIGITALTACHO MC8

  • Geschwindigkeit bis 300 Km/h
  • Tagesstrecke auf 10 m genau
  • Uhrzeit
  • Fahrzeit mit automatischem Start/Stop
  • Höchstgeschwindigkeitspeicher
  • Durchschnitts-Km/h

Eigentlich ein Fahrradtacho, wird aber öfter als Uhr und als Anzeige für gefahrene, durchschittliche und maximale Km benutzt.

Bedienungsanleitung

elektrik/instrumente.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/27 07:57 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0